Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Détails

Hausgemachter Aufstrich aus Schokolade,

Haselnüssen und Tonkabohne

  • 6
  • 20 Min.
  • 0 Min.
  • 0 Min.
  • Leicht

Zutaten:

  • 300 g Dunkle Schokolade 64 % von Villars
  • 400 g Kondensmilch
  • 250 g Butter (bio)
  • 100 g Haselnüsse (bio)
  • 1/2 Tonkabohne
  • 2 Tropfen Vanille-Aroma

Beginnen Sie mit den Haselnüssen. In einer Pfanne trocken (ohne Fett) rösten, bis sie braun werden. Abkühlen lassen und dann die krümelige dünne Haut entfernen, indem Sie sie kräftig durchmischen. Das geht auch mit den Händen (Achtung: heiss). Versuchen Sie, so viel wie möglich von der Haut abzureiben. Dann in einen Mixer geben und fein zermahlen.

Die Schokolade mit einem Messer zerkleinern. Die Stückchen in einer Schüssel im Wasserbad schmelzen. Sobald die Schokolade flüssig ist, geben Sie die Kondensmilch hinzu. Gut vermischen und aus dem Wasserbad nehmen. Butter stückchenweise hinzugeben und gut vermengen. Haselnussmehl, Vanille und Tonkabohne hinzufügen und nochmals alles gut durchrühren. Dann in sterile Behälter geben und bis oben füllen. Deckel schliessen und ganz abkühlen lassen.

Wir empfehlen Ihnen, die Behälter im Kühlschrank aufzubewahren. Nehmen Sie sie dann einfach einen Tag vor dem Öffnen heraus, damit der Aufstrich geschmeidig wird.
Wenn Ihnen die Menge zu gross erscheint, können Sie die Angaben ganz einfach durch 2 oder 4 teilen.

Wir haben Butter hinzugefügt, damit der Aufstrich cremig und köstlich wird. Sie brauchen unter ihm keine Butter mehr auf Ihrem Brot oder Brötchen!
Vorgeschlagenen Rezepte