Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Détails

Panna cotta aus weisser Schokolade

und Rhabarber mit Erdbeerglace

  • 4
  • 40 Min.
  • 0 Min.
  • 5 St.
  • Mittel

Zutaten:

  • 4 dl Halbrahm
  • 80 g Rhabarber
  • geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 20 g weisse Schokolade in kleine Stücke geschnitten
  • 40 g Zucker
  • 3 Blätter Gelatine (6 g)

Glace

  • 2 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 3.3 dl Milch
  • 150 g Erdbeeren
  • Erdbeerkompott
  • 100 g Erdbeeren
  • 2 Esslöffel Rohrzucker
  • Ein paar Minzblätter

Glace: Die Basis ist eine Vanillecreme: Eigelb mit dem Zucker in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Die Milch zusammen mit der Vanilleschote in einer Pfanne erhitzen. Auf die Ei-Zucker-Mischung geben, sobald die Milch hochsteigt. Die Pfanne zurück auf den Herd stellen, alles in der Schüssel mischen und dann wieder in die heisse Pfanne geben. 1 Minute gut durchrühren, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
Gewaschene Erdbeeren hinzugeben und alles gut mixen. In die Glacemaschine geben, damit die Glace schön cremig wird und keine Kristalle hat. Falls Sie keine Glacemaschine haben, geben Sie die Creme in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine mit Schnitzelwerk und stellen Sie sie eine Stunde ins Gefrierfach. Danach 1 Minute mixen und wieder ins Gefrierfach und so weiter, bis die Glace fertig ist. Diese Glace lässt sich gut einige Tage im Voraus zubereiten. Sie müssen sie nur früh genug aus dem Gefrierfach nehmen, damit sie schön cremig und leicht angeschmolzen ist.
Panna cotta: Lassen Sie zunächst die Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen (mindestens 5 Min.). In einer Pfanne den Halbrahm, die Milch, den Zucker und die Schokolade erhitzen. Vanilleschote und Rhabarberstücke zugeben, von der Herdplatte nehmen und 20 Minuten ziehen lassen. Vanilleschote herausnehmen und die Masse in den Mixer geben. Durch ein feines Sieb streichen und wieder erhitzen (nicht aufkochen lassen).
Gelatineblätter ausdrücken, dann in die Milchcreme geben und gut vermengen, damit sich die Gelatine auflöst. Durch ein feines Sieb passieren (falls sich die Gelatine nicht ganz aufgelöst hat) und in Gläser füllen. Für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Erdbeerkompott: Erdbeeren, falls nötig, schnell unter kaltem Wasser waschen (mit Stiel und Blättchen, sonst saugen sie sich mit Wasser voll), dann in kleine Stücke schneiden. Mit Zucker bestäuben, geschnittene Minze hinzugeben und 2 Stunden an der Kälte marinieren. Die Erdbeeren geben ihren Saft ab und werden zu einem natürlichen „Sirup“.
Vorgeschlagenen Rezepte