Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden. Mehr

Détails

Schoko-Brownies

mit karamellisierten Haselnüssen und Pekannüssen

  • 10
  • 15 Min.
  • 30 Min.
  • 0 Min.
  • Leicht

Zutaten:

  • 150g Butter
  • 300g dunkle Schokolade
  • 300g rohen Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Kaffeelöffel gemahlenen Zimt
  • 1 Messerspitze Salz
  • 130g Mehl
  • 40g gemahlene Haselnüsse
  • 100g saure Sahne
  • 1 kleine Handvoll geröstete und karamellisierte Haselnüsse
  • 3 Esslöffel geröstete und karamellisierte Pekannüsse

Die zerkleinerte Schokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Eier und den Zucker in einer großen Schüssel vermengen, bis dass die Mischung sich weiß verfärbt. Die geschmolzene noch WARME Schokolade hinzufügen und alles gut vermischen; dann die Sahne, das Salz, den Zimt, das Mehl und die gemahlenen Haselnüsse hinzugeben; alles gut vermischen um eine einheitliche und dickflüssige Masse zu erhalten. Zuletzt die karamellisierte und zerkleinerte Haselnüsse und Pekannüsse hinzugeben.
Anschließend das Ganze in eine rechteckige mit Backpapier ausgelegte Backform geben um eine etwa 3-4 cm dicke Schicht zu erhalten. Je dicker die Schicht, umso saftiger wird der Teig!
Im vorgeheizten Backofen 30 Min. bei 190°C (Umluft) backen lassen, den Teig mit einem kleine Spieß kontrollieren (der Teig darf nicht mehr am Spieß kleben bleiben), und nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Die noch warmen Brownies in kleine Quadrate schneiden (so sind sie weniger zerbrechlich) und fertig!
Die Brownies sind sehr cremig und schokoladig und passen hervorragend zu einem hausgemachten Vanilleeis!
Vorgeschlagenen Rezepte