LIVRAISON EN SUISSE

***NOUVEAU*** LIVRAISON EN FRANCE

Recherche

Weihnachtsguetzli

Im Duett

Shares

001 user - Weihnachtsguetzli

30 Stück

002 bake - Weihnachtsguetzli

2 Stunden

004 oven - Weihnachtsguetzli

7 Minuten

005 cake - Weihnachtsguetzli

1 Stunde

006 chef - Weihnachtsguetzli

Weg

Teig

250g weiche Butter

125g Puderzucker

2 TL Vanillezucker

1 Prise Salz

1 steif geschlagenes Eiweiss

350g Mehl, gesiebt

+ 10g Bitterschokolade in Pulverform

Dunkle Schokoladenfüllung

1,25 dl Vollrahm

150g dunkle Pur Villars Schokolade 72%

1 EL Kaffeelikör (oder Baileys optional)

10g weiche Butter

Füllung aus weisser Schokolade

1 dl Rahm

150g weisse Pur Villars Schokolade

20g Butter

3 EL Kokosraspeln

1 EL dunkler Rum (optional)

Deko

Puderzucker

Weisse oder dunkle Schokoladenglasur

Villars-Produkte, die in diesem Rezept verwendet werden

1010VL20 Pur Blanc 100g E10499 12.2019 144x300 - Weihnachtsguetzli

Weiss

0273VL10 Pur Noir 72  100g E10501 12.2019 144x300 - Weihnachtsguetzli

Dunkle 72%

Zubereitung

In einer Schüssel die Butter weichrühren. Puderzucker, Vanillezucker, Salz hinzufügen. Gut umrühren. Das gesiebte Mehl einarbeiten und gut vermengen. Eiweiss dazugeben und das Ganze kurz durchkneten.
Den Teig in zwei Teile teilen: Einen Teil für die helle und einen für die dunkle Guetzlivariante. Eine Kugel formen (ggf. je nach Konsistenz etwas Wasser oder Mehl zugeben). 1 Stunde in Frischhaltefolie in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche maximal 3 mm dick ausrollen. Mit einem Ausstecher Formen ausstechen (nicht zu groß, sonst wird der Keks zu groß). Auf das mit Backpapier belegte Backblech legen. 20 Minuten im Kühlschrank lagern.

Die Kekse 5-7 Minuten in der Mitte eines auf 200 °C vorgeheizten Ofens (möglichst Heißluft) backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Reservieren.

Tipp: Sie können die Kekse 1-2 Tage im Voraus vorbereiten und dann in einer geschlossenen Box aufbewahren.

Für die Garnituren:

Zartbitterschokolade: Die Schokolade bei schwacher Hitze mit der Sahne und dem Likör schmelzen. In eine kühle Schüssel umfüllen, etwas abkühlen lassen, dann die weiche Butter einrühren. Kühl lagern, bis die Masse fest geworden ist, die dennoch formbar bleiben muss.

Weiße Schokolade: Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen. Nach dem Kochen vom Herd nehmen und über die fein geriebene weiße Schokolade gießen. Rühren, um zu schmelzen, dann den Likör hinzufügen. In eine kühle Schüssel geben, etwas abkühlen lassen, dann die weiche Butter und die Kokosnuss einrühren. An einem kühlen Ort aufbewahren, bis die Masse fest geworden ist. Diese Masse bleibt tendenziell formbarer als die von dunkler Schokolade, man kann je nach Konsistenz noch etwas mehr Kokos hinzufügen, um die Füllung etwas fester zu machen.

Die Füllung mit einem Löffel auf der Rückseite der Kekse verteilen. Mit der anderen Hälfte des Kekses bedecken und leicht andrücken.

Zur Dekoration die Kekse mit Puderzucker bestreuen. Schmelzen Sie die Glasur. Schnell eine Seite in Form eines Netzes dekorieren, dann trocknen lassen.

Empfohlene Rezepte

SCHOKOLADE ERDBEEREN

SCHOKOLADE ERDBEEREN

Die perfekte Verbindung zwischen der leichten Säure der Frucht und der Süsse und Reinheit der Villars-Schokolade

Milch-Orangen-Shake

Milch-Orangen-Shake

Machen Sie Ihr hausgemachtes Smoothie-Rezept oder kaufen Sie es in unserer Boutique in Freiburg oder per Click & Collect in unserem Online Shop!